KWOG Kraftwerke Obergoms AG

Kraftwerk Ulrichen

Im Kleinwasserkraftwerk Ulrichen werden die Wasser der Ägene genutzt. Bei einer installierten Leistung von 2.3 MW liegt in der Zentrale ulrichen die Jahresproduktion bei 10.7 Millionen Kilowattstunden. Die Investitionskosten betrugen 12.5 Millionen Franken. Am 12. August 2014 ging die neue Maschinengruppe erstmals ans Netz. Das Bauwerk wurde am 24./25. Oktober 2014 eingeweiht.

Das Kraftwerk profitiert von der Kostendeckenden Einspeisevergütung KEV, mit der der Bund die erneuerbaren Energien fördert. Das Kraftwerk wird nach den einschlägigen gesetzlichen Vorgaben der Umweltverträglichkeit gebaut.